Klappern 2020 - einmal anders

Anstatt durch die Dörfer der Pfarrei zu gehen, sind alle aufgerufen, die Lust darauf haben, in diesem Jahr auf die Balkone, an die Fenster oder auf die Terrassen zu ziehen und alle gemeinsam das Klappern zu übernehmen. (Näheres: Klappern 2020 - einmal anders)


Palmsonntag 2020

Gebetspuzzle hängt in der Pfarrkirche

Einige haben sich schon an der Aktion beteiligt, dass es die Möglichkeit in unseren Kirchen gibt, Puzzleteile mit eigenen Gedanken, Gebeten oder Bitten zu beschriften. Sie werden in den Gottesdiensten mit hineingenommen. Ein paar Puzzleteile stehen noch aus, dass sie einen Platz in den nächsten Messen finden. Doch der Anfang ist gemacht. Wir stehen im Gebet verbunden füreinander ein.

Der etwas andere Buchladen

Unser Büchereiteam hat ein neues Angebot geschaffen. Im Säulengang am Pfarrheim können sich aus einer Kiste Bücher herausgeholt werden. Aus hygienischen Gründen bitten wir darum, dass keine Bücher hineingelegt werden. Die Bücher sind kostenfrei. Viel Spaß beim Lesen.

Hochfest in Almendorf

Am 25.03.2020 konnte ich das Hochfest der Verkündigung des Herrn in der Kirche in Almendorf feiern. Heute nun in Traisbach die Wochentagsmesse. Wenn die Messen auch gefeiert wurden, so bleiben sie unvollständig ohne den Gesang der Gemeinde, ohne die feierliche Orgel zum Hochfest und ohne Menschen, die mir zeigen, dass sie mitfeiern. Dennoch möchte ich an diesen Orten festhalten, denn wenn auch ohne Gemeinde, wird dennoch das Lob Gottes gesungen und gebetet. Jesus ist in unserer Mitte, er verlässt unsere Dörfer nicht und er verlässt die Menschen nicht, die jetzt am meisten unter der gegenwärtigen Situation leiden. Nehmen wir diese Menschen besonders in unser tägliches Gebet hinein. Stecken wir in unseren Kirchen und zu Hause Kerzen an, die uns daran erinnern, dass das Licht Jesu weiter brennt. Gott segne unsere Pfarrei auf die Fürsprache der heiligen Margerata, der schmerzhaften Gottesmutter und des heiligen Sebastian.

Messen in der Pfarrei

An jedem Tag wird weiterhin in unserer Pfarrei die heilige Messe gefeiert. In der Regel werden sie zu den üblichen Zeiten und  Orten gefeiert. Die Messen werden in den bestellten Intensionen gefeiert. Wenn Sie Ihre Intension auf einen späteren Zeitpunkt verlegen möchten, dann nehmen Sie bitte mit dem Pfarrbüro Kontakt auf.

Am 24.03.2020 wurde die Messe in der Kirche in Wiesen gefeiert, da die Pfarrkirche wegen Arbeiten im Dachstuhl gesperrt ist.

Auch die kommenden Ostergottesdienste werden in unserer Pfarrei stattfinden. Bilder werden wir hier auf unserer Homepage veröffentlichen.

SOLIDARITÄT

Wir helfen gerne!!!

Liebe Mitglieder unserer Pfarrgemeinde, 

sollten Sie zur Corona Risikogruppe gehören (chronische Erkrankungen - ältere Menschen über 60 Jahre - Menschen mit mehreren Grunderkrankungen - Immunschwäche) oder unter Quarantäne stehen, bieten wir Ihnen unsere Hilfe an. Wir gehören nicht zum gefährdeten Personenkreis und bieten unsere Hilfe bei Besorgungen oder Einkäufen an. 

Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns im Pfarrbüro Tel.: 0661-63626.

Das Büro ist zu den üblichen Bürozeiten Montag, Dienstag, Freitag 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Donnerstag von 09.00 Uhr -12.00 Uhr und 16.30 Uhr -18.30 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Öffnungszeiten können Sie gerne unseren AB benutzen, der täglich abgehört wird.

Bitte hinterlassen Sie unbedingt Ihre Rufnummer, Ihren Wohnort und Ihren Namen. 



Neuer Termin Erstkommunion 2020 !!!

Aus gegebenem Anlass wird in unserer Pfarrgemeinde die Feier der Erstkommunion auf Sonntag, 30.08.2020, um 10.00 Uhr verschoben. Die Dankandacht findet um 14.30 Uhr statt. Am 31.08.2020 findet um 10.00 Uhr der Dankgottesdienst in unserer Pfarrkirche St. Margareta statt. 

 


Die Vorstellung des Schutzkonzeptes findet erst zu einem späteren Zeitpunkt statt.


 

 

 

 


72-Stunden-Aktion - wir waren dabei!

Donnerstag, 23. Mai:
Gespannt versammelten sich die Kinder und Jugendlichen im Pfarrheim Margretenhaun und warteten auf den Start der 72-Stunden-Aktion. Pünktlich um 17.07 Uhr war es soweit. Zwei Gruppenleiterinnen übernahmen die Moderation der Eröffnungsveranstaltung, Pfarrer Matthäi gab den Aktiven die Aufgaben für die kommenden 72 Stunden bekannt.

 
 
 

Freitag, 24. Mai:
72 Stunden-for-future

 
 

Samstag, 25. Mai: