Kinderhaus St. Margareta

Am Keltenwall 4
36100 Peterberg / Margretenhaun

Tel. 0661-64048

kigamargretenhaun@t-online.de

Leitbild

Unser Handeln ist durch das christliche Menschenbild geprägt. Die von Gott geschenkte Einzigartigkeit eines jeden Menschen ist für uns die Grundlage mit Wertschätzung und Achtung das Miteinander zu gestalten.

Wir respektieren die Kinder als Persönlichkeiten, nehmen sie ernst in ihren Handlungen und können ihnen auf diese Weise ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln. Durch diese Erfahrung gestärkt, können Kinder lernen ihren Mitmenschen tolerant zu begegnen und Verantwortung für andere zu übernehmen.

Die Kinder unserer Einrichtung sollen lernen, ihre inneren Fähigkeiten und Kräfte zu entdecken, (z.B. die Fähigkeit zu staunen, sich zu wundern, Freude und Leid zu empfinden) ihre soziale Kräfte freizulegen (z.B. Anteil nehmen, Mitgefühl empfinden). Jedes Kind soll spüren, dass es mit seinem Leben in den von Gott gegebenen Kreislauf der Schöpfung eingebunden ist, und dass diese Verbindung mit Natur und Welt etwas Wertvolles ist.

Pädagogik

Durch das Kindergartenjahr von August bis Juli begleitet uns immer ein Jahresthema, wie z. B. "Ich und meine Familie". Neben dem jeweiligen Jahresthema feiern wir die kirchlichen Feste im Jahreskreis und erfahren in Bewegung, Sprache und Musik die vier Jahreszeiten.

Bewegung ist ein elementares Bedürfnis des Kindes und Grundlage für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung. Dies fördern wir durch wöchentliche Ausflüge in den Wald (von April bis November) und die regelmäßigen Bewegungsstunden in der angrenzenden Sporthalle (von Dezember bis März).

Das diesjährige Jahresthema heißt "Kleine Hände, große Kunst".

Angebot und Öffnungszeiten

Im Kinderhaus St. Margareta gibt es aktuell zwei Regelgruppen mit 25 Kindern und eine Intergrativgruppe mit 20 Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren.
In unserer Einrichtung gibt es folgende Betreuungszeiten:
1.1. Teilzeitbetreuung 7.00 Uhr bis 12.30 Uhr
1.2. Vollzeitbetreuung 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Freitag bis 16.00 Uhr
1.3. Teilzeitbetreuung 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Freitag bis 16.00 Uhr, mit Mittagessen
       mit einzelner oder Nachmittagsbetreuung
       7.00 Uhr bis 12.30 Uhr ohne Mittagessen und ab 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Freitag bis 16.00 Uhr

Angebote und Projekte werden gruppenintern oder gruppenübergreifend angeboten. Die Kinder können nach ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten daran teilnehmen.


PASQUARELLA

Pasquarellas Perlen

Jedes Jahr feiern Christen auf der ganzen Welt ein besonderes Jesus-Fest: Ostern. Die Frohe Botschaft von Jesu Leben, sein Tod und seine Auferstehung, macht Mut und soll immer wieder neu erzählt werden.

Die Raupe „Pasquarella“ ist eine Geschichtenerzählerin, die uns Einiges über Jesus erzählen kann.

Hinter jeder Perle ist eine Jesus-Geschichte versteckt.

Die erste Perle, als Einstieg in die Aktion, erzählt die Geschichte des Kaufmanns und der Perle.

Eine Schlüsselgeschichte, um die Botschaft Jesu zu verstehen, ist die Taufe Jesu am Jordan. Jesus erfährt die Liebe Gottes, die er nun auch an andere weitergeben will. Er will das Leben der Menschen hell und froh machen. Exemplarisch wird das mit der Heilung eines Blinden erzählt.

Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag. In dieser letzten Woche in Jerusalem gewinnt Jesus nicht nur Freunde. (Vertreibung der Händler aus dem Tempel). Pasquarella erzählt das letzte Abendmahl und den Tod Jesu am Kreuz. Eine besondere Überraschung erleben wir mit Pasquarella an Ostern.