Laut Mail des Bistums Fulda vom 31.03.2020 werden aufgrund der aktuellen Lage die Absagen aller öffentlichen Eucharistiefeiern und weiteren liturgischen Feiern bis zum 26. April 2020 verlängert. Rechtzeitig vor dem 26. April wird neu geschaut, ob und inwiefern diese Regelung fortgesetzt werden muss. 
Die Gotteshäuser bleiben zum persönlichen Gebet geöffnet.

Das Pfarrheim (einschließlich Bücherei) bleibt geschlossen.

Das Kinderhaus St. Margareta bleibt bis nach den Osterferien geschlossen. Wir bieten jedoch eine Notbetreuung für Kinder an, wenn die Erziehungsberechtigten zu den in öffentlichen Bekanntmachungen aufgelisteten Personengruppen gehören. Diese Notbetreuung gilt auch für die Osterferien.
Unter "Kinderhaus" gibt es Grüße an die Kinder und ihre Familien.

Mehr Infos und aktuelle Hinweise finden Sie auf der Seite "Aktuelles".
Den Osterpfarrbrief als Sonderausgabe finden Sie unter "Gottesdienste".

Schön, dass Sie auf unserer Homepage gelandet sind!!!

Wie geht es in dieser Zeit weiter?

Diese Zeit ist für unsere Pfarrei eine besondere Herausforderung. Nicht nur unsere Welt, auch unser Pfarreileben wird durch das Corona-Virus durcheinander gewirbelt. Wenn auch die Gottesdienste unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, bleiben unsere Kirchen dennoch offen. Es ist wichtig, dass gerade in dieser Zeit sichtbar und spürbar wird, dass Christus seine Kirche nicht verlassen hat. Ich lade alle herzlich ein, sich in unseren Kirchen Kraft und Hoffnung durch eine Gebet oder das Entzünden einer Kerze zu holen. Das Gotteslob bietet gerade unter den ersten Nummern eine Vielzahl von Gebeten, die uns stärken und ermutigen.

"Kommt und seht!" So hat Jesus die beiden Menschen eingeladen, die ihm neugierig folgten. Das ist seine Einladung in dieser Zeit an uns, ihm zu begegnen auf ganz andere Art und Weise als wir es gewohnt sind.

Da vorraussichtlich auch die Ostergottesdienste unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert werden, bereiten wir uns jetzt schon darauf vor. Der nächste Pfarrbrief wird wahrscheinlich eine Sonderausgabe werden, in der Sie Hinweise und Möglichkeiten bekommen, die Kar- und Ostertage dennoch geistlich zu gestalten. Unsere Messdiener haben eine digitalte Messdienerstunde herausgegeben, wir sind dankbar, dass schon viele Personen aus unserer Pfarrei sich bereit erklärt haben, für andere Menschen aus Risikogruppen Dienste zu übernehmen. Unsere Bücherei arbeitet daran, einen Bring- und Holdienst zum Ausleihen von Medien anzubieten.

Sie sehen, dass diese Krisenzeit die Kreativität unserer Pfarrei beflügelt. Schauen Sie immer wieder gerne auf der Homepage vorbei, damit Sie die neuesten Angebote mitbekommen.

Ich wünsche allen Gottes Segen und auf die Fürsprache der heiligen Margareta, des heiligen Sebastian und Rochus, dass Sie gesund bleiben.

Ihr

Andreas Matthäi, Pfr.